Dr. Karin Rinn

Kreistagsabgeordnete

 

Gremien:

  • Kreistag
  • Jugendhilfe-Ausschuss
  • Frauen- und Gleichstellungskommission
  • Betriebskommission der Lahn-Dill-Akademie
  • Ausschuss für öffentliche Verantwortung des Kirchenkreises

 

Vita:

  • Geburtsjahr: 1962
  • Geburtsort: Münchholzhausen
  • Studium: Germanistik, Theologie, Pädagogik und Psychologie in Gießen, Promotion im Fach Germanistik
  • Beruf: Studienrätin, derzeit tätig in der der Werner-von-Siemens-Schule (Berufsschule mit Oberstufengymnasium) in Wetzlar, enge Anbindung an die Phantastische Bibliothek und das Zentrum für Literatur in Wetzlar, Spezialgebiete Leseförderung, Jugendliteratur und Kreatives Schreiben.
    Außerdem Fachberaterin für die Bildungssprache Deutsch im Schulamt Lahn-Dill-Limburg-Weilburg.
  • Wohnort: Braunfels
  • Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder, drei Enkelkinder

 

Politische Vita:

  • Seit 2015 Parteimitglied
  • Seit 2016 Mitglied des Kreistags

 

Motivation:

  • Irgendjemand muss es tun, und ich hatte gerade Zeit.
  • Herkommend von der Friedensbewegung aus den achtziger Jahren, aufgewachsen in einem FDP-Haushalt sozialliberaler Prägung, konnte ich kaum woanders als bei den Grünen landen.

 

Schwerpunkte:

  • Familie, Erziehung, Jugend, Soziales, Kultur

 

Private Interessen:

  • Familie, Musik machen, Freunde treffen, Lesen, Geschichten und Essays schreiben

 

Reden im Kreistag:


 

Ich kann es nicht ausstehen, wenn man Menschen wie Dinge behandelt.

Und:

Wenn das Humane illegal zu werden droht
und das Legale inhuman,
dann ist es Zeit aktiv zu werden.