Foto: © B90/ Die Grünen Lahn-Dill

Pressemitteilung: Grüne rufen zu Protest gegen den III. Weg in Haiger auf – scharfe Kritik an CDU

 

„Wir sind entsetzt über die für Freitag angekündigte Kundgebung des sogenannten dritten Weges in Haiger gegen den Muezzin-Ruf der dort ansässigen muslimischen Gemeinde“, erklärt Thorben Sämann, Sprecher des GRÜNEN Kreisverbandes Lahn-Dill.

„Die offen rechtsextremistische und antisemitische Kleinstpartei versucht nun erneut ihr nationalsozialistisches Gedankengut in Haiger zu verbreiten. Es ist gut, dass der Verein Haiger gegen Rechts bereits Gegenprotest angekündigt hat. Wir stehen mit den Organisator*innen vor Ort im Kontakt, um zu klären, wie in Zeiten der Pandemie verantwortungsvoll und unter Einhaltung hygienischer Richtlinien ein Zeichen für ein weltoffenes und buntes Haiger gesetzt werden kann“, so Sämann.

„Leider zeigt sich in diesem Fall wieder, welch fatale Rolle die stetigen antimuslimischen Ausfälle der lokalen CDU unter ihrem Vorsitzenden Hans-Jürgen Irmer haben. Der Facebookbeitrag der CDU Haiger hat eine Lawine rechtsextremer Reaktionen ins Rollen gebracht. Spätestens jetzt täte die CDU gut daran, ebenfalls zum Protest gegen Verfassungsfeinde und Rechtsextremisten aufzurufen, um sich klar von Rechtsaußen abzugrenzen“, schließt Sämann ab.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel