Dankesrede an Priska Hinz auf der letzten KMV

Auf der letzten Kreismitgliederversammlung am Montag, den 22.01.2024 hielt Kreisvorstandssprecherin Dr. Dorothea Gillert-Marien eine Rede über Priska Hinz und dankte ihr für ihre Leistungen und politisches Engagement. Es folgt die Rede:
 
„Liebe Priska,
 
an dieser Stelle möchte ich gerne DANKE sagen: Ich möchte danke sagen für Dein aktives politisches Engagement bei uns Grünen. Du warst hauptamtlich 4 Jahrzehnte lang auf allen Ebenen aktiv: als Landtags- und Bundestagsabgeordnete, als Kämmerin und Sozialdezernentin, als Staatssekretärin und Staatsministerin.
 
Die letzten 10 Jahre bist Du hier in Hessen in der schwarz-grünen Koalition Ministerin für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gewesen und hast für Hessen viel anstoßen und bewegen können.
 
In diesen 10 Jahren hast Du allem voran Klima- und Naturschutz vorangetrieben. Ich möchte ein paar Beispiele nennen:
  • Förderprogramm 100 Wilde Bäche für Hessen zur Renaturierung und damit auch Erhöhung der Artenvielfalt. Davon profitieren auch 4 Bäche im Lahn-Dill-Kreis: Aubach, Dietzhölze, Welschbach und Wetzbach.
  • 10 % der Staatswaldfläche wurden als Naturwald ausgewiesen und als Naturschutzgebiete gesichert. Weitere Naturschutzprojekte konntest Du voranbringen (Vergrößerung des Nationalparks Kellerwald-Edersee; Ausweisung des hessischen Teils des Grünen Bands als Nationales Naturmonument)
  • In 2023 wurden zwei Gesetze verabschiedet: das Hessische Klimagesetz (bis 2045 soll Hessen klimaneutral sein) und das neue hessische Naturschutzgesetz.
  • Du hast zudem das Zentrum für Artenvielfalt aufgebaut und das Wolfsmanagement mit Förderung des Weidetierschutzes eingeführt.
  • Auch das große Themenfeld Klimaanpassung hast Du in Angriff genommen und Konzepte und Maßnahmen auf den Weg gebracht.
  • Zur Förderung des Ökolandbaus sind zahlreiche Ökomodellregionen entstanden, sodass Hessen Ökomodellland für Deutschland geworden ist. Und auch in der konventionellen Landwirtschaft hast Du Dich für mehr Naturschutz, mehr Artenvielfalt und mehr Tierwohl eingesetzt.
Was mich sehr freut: Du bleibst aktiv, und zwar ehrenamtlich. Und das ist nicht selbstverständlich! Nach so vielen Jahren auf Bundes- und Landesebene jetzt wieder in der Kreispolitik – das macht nicht jede(r). Ich freue mich sehr auf unsere im November begonnene Zusammenarbeit im Kreisvorstand, und ich freue mich, dass wir hier im Lahn-Dill-Kreis weiterhin von Deiner Expertise profitieren können!
Für die kommende Zeit wünschen wir Dir viel Freude bei all Deinen privaten Aktivitäten, die nun Platz haben werden!“
 
 
Bild: Dr. Dorothea Gillert-Marien überreicht Co-Kreisvorstandssprecherin Priska Hinz einen Blumenstrauß.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel