Themenabend „Verkehrswende – jetzt gestalten!“ mit Karin Müller MdL

Freitag, 2. Dezember 202217:00 Uhr Ev. Gemeindehaus, Oranienstr. 13 , 35716 Dietzhölztal-Ewersbach

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

 

in Kooperation mit dem Verein zur Reaktivierung der Dietzhölztalbahn laden wir euch zu einem Informationsabend mit Karin Müller, der Vizepräsidentin des Hessischen Landtags und verkehrspolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, zum Thema „Verkehrswende – jetzt gestalten!“ ein.

 

Wann? Freitag, den 02. Dezember 2022, um 17:00 Uhr
Wo? Im Evangelischen Gemeindehaus in der Oranienstraße 13, 35716 Ewersbach

 

Wie kann die Transformation des Verkehrssektors zu einem modernen Mobilitätsangebot gelingen, das den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft entspricht und dadurch eine attraktive Alternative zum Individualverkehr darstellt? Wie kann heute unter sozialen, ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten die Mobilität von morgen gestaltet werden? Welche Chancen und Herausforderungen bestehen dabei insbesondere im ländlichen Raum? Welche Bedeutung kommt dabei der Reaktivierung der Dietzhölztalbahn für ein attraktives lokales Mobilitätsangebot zu? Diesen und weiteren Fragen möchten wir uns gemeinsam mit euch stellen.

 

Es gelten die am Veranstaltungstag aktuellen Covid-19-Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

 

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Dorothea, Reiner, Helmut, Emely, Ralf, Barbara

 

in Kooperation mit dem Verein zur Reaktivierung der Dietzhölztalbahn laden wir euch zu einem Informationsabend mit Karin Müller, der Vizepräsidentin des Hessischen Landtags und verkehrspolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, zum Thema „Verkehrswende – jetzt gestalten!“ ein.

 

Wann? Freitag, den 02. Dezember 202, um 17:00 Uhr
Wo? Im Evangelischen Gemeindehaus in der Oranienstraße 13, 35716 Ewersbach

 

Wie kann die Transformation des Verkehrssektors zu einem modernen Mobilitätsangebot gelingen, das den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft entspricht und dadurch eine attraktive Alternative zum Individualverkehr darstellt? Wie kann heute unter sozialen, ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten die Mobilität von morgen gestaltet werden? Welche Chancen und Herausforderungen bestehen dabei insbesondere im ländlichen Raum? Welche Bedeutung kommt dabei der Reaktivierung der Dietzhölztalbahn für ein attraktives lokales Mobilitätsangebot zu? Diesen und weiteren Fragen möchten wir uns gemeinsam mit euch stellen.

 

Es gelten die am Veranstaltungstag aktuellen Covid-19-Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

 

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Dorothea, Reiner, Helmut, Emely, Ralf, Barbara
 

 

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen