Jagd und Hege – eine gesellschaftliche Aufgabe im klimageschädigten Wald

Sonntag, 29. August 202110:30 Uhr Industriestraße, 35745 Herborn
Jagd und Hege – eine gesellschaftliche Aufgabe im klimageschädigten Wald
Organisator: Dr. Rudolf Schönhofen 1. Vorsitzender der Dillkreisjäger
Datum: 29.8.2021
Uhrzeit: 10.30 Uhr
Standort: Parkplatz ehemaliges Möbelhaus Brutscher & Stein, Industriestraße, 35745 Herborn

 

Die Dillkreisjäger stellen sich vor: „Jagd und Hege – eine gesellschaftliche Aufgabe im klimageschädigten Wald“

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen des Projektes „Standortbestimmung Jagd – Mit dem Jäger unterwegs – Revierbesuche bei den Dillkreisjägern“

Vom Treffpunkt aus geht es gemeinsam zu einer Exkursion (ca. 1,5 Stunden) in das Jagdrevier Uckersdorf. Wir lernen, welche Rechte und Pflichten die Jagd beinhaltet und wie durch Jagd und Hege die notwendige Erneuerung der klimagerechten Wälder unterstützt werden kann.

Weitere Infos unter info@dillkreisjaeger.com oder unter waldsymposium@gruene-lahn-dill.de

 

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen